Cameron Winklevoss dit aux Iraniens d’investir dans le Bitcoin au lieu du pétrole

-Le président iranien Hassan Rohani a exhorté le public à investir dans des actions dans un nouveau système pétrolier.

Le co-fondateur de Gemini, Cameron Winklevoss, a recommandé aux Iraniens de placer leur argent en bitcoin à la place

Le cofondateur de Gemini et partisan de longue date du bitcoin, Cameron Winklevoss, a recommandé aux Iraniens d’acheter du BTC après que le gouvernement du pays ait exhorté ses citoyens à investir dans le pétrole.

Selon un rapport de Bloomberg le 12 août, le président iranien Hassan Rohani a recommandé lors d’une réunion télévisée du cabinet que les citoyens devraient investir leur argent dans des actions pétrolières plutôt qu’en dollars américains ou en or.

Selon le rapport, l’Iran prévoit de permettre aux membres du public d’investir pour la première fois dans le pétrole sur ses marchés financiers, alors que le gouvernement cherche des moyens de renforcer son économie au milieu des sanctions américaines en cours et des effets de la pandémie de coronavirus.

Rohani a dit à son cabinet

Le marché boursier et le pétrole – pas l’or et le dollar – sont les endroits où investir et nous voulons aider les gens de cette façon.

Le milliardaire Bitcoin Cameron Winklevoss s’est adressé à Twitter plus tard dans la journée pour recommander une alternative au public iranien. Plutôt que d’investir dans des actions pétrolières, dont les prix ont été battus et lents à se redresser tout au long de l’année, Winklevoss a plaidé pour que le public se tourne vers le bitcoin.

Brazilian jiu-jitsu champion says he lost the Bitcoin he bought in 2015

 

Craig Jones, an Australian-based Brazilian jiu-jitsu wrestler, has revealed that he was one of the poor souls who missed the all-time high of Bitcoin in 2017 after losing his coins.

Twitter hackers had access to employee management panels
According to a July 16 blog post by CoinJar, the 29-year-old former world champion of the International Federation of Brazilian Jiu-Jitsu and two-time champion of the Abu Dhabi Fighting Club events bought Bitcoin (BTC) in 2015 when the price was approximately US$200 – US$400. However, he was unable to collect when the price exceeded US$20,000 in December 2017. Jones said:

„A couple of guys and I bought some Bitcoin for s— and laughter and then forgot about it almost immediately. Then, when things went crazy a couple of years later, we were all frantically trying to figure out who had the password, but nobody could remember how to get our account back.

Two teenagers arrested after paying Bitcoin to watch a live murder on the dark web

Jones, who is known for using leg locks to knock down his opponents, has also received an award in cryptoactives. The wrestler was awarded $1,000 in Bitcoin Cash (BCH) as part of a prize for winning a bout in the United Kingdom. Melbourne-based CoinJar also announced that it would sponsor Jones with crypto currencies through its exchange account.

Kryptomonas is not unknown to fighters
Many prominent names from fighting organizations around the world have entered the world of cryptomonies and digital payments. Ultimate Fighting Championship (UFC) fighter Jon Fitch became one of the first MMA fighters to be paid at Bitcoin Storm in 2015. Cointelegraph also reported in April that UFC fighter Ben Askren used his Twitter account to promote Bitcoin’s halving on May 11.

Don’t buy Bitcoin, says investment manager as Lebanon chooses BTC over trust money

 

Bitcoin (BTC) is not what young investors should be buying after the fall of the coronavirus, says the man who once said that the world’s largest cryptomone currency faces an „inevitable death spiral.

Speaking to CNBC on May 21, Peter Mallouk, president and chief investment officer of wealth management company Creative Planning, said stocks and bonds were better options than Bitcoin and even gold.

Brazil to investigate banks that deny service to crypto-currency companies

Mallouk: „no need“ to buy Bitcoin or gold
„There’s no need to go into the speculative world,“ he told the network, arguing that assets like Bitcoin and gold „show a lot more ups and downs.

Basically, we define „speculative“ as anything that does not produce income and brings it to you as an investor.

Mallouk talked about Bitcoin far outperforming stocks, bonds, oil and gold so far this year. As Cointelegraph reported, the performance of the kryptonie in 2020 is unparalleled; it completely erased the losses from its fall that also brought down traditional markets. Its recovery, however, has been much less certain.

Even Mallouk himself seemed to doubt the appeal of his own advice. In recommending the purchase of bonds, he could not help but mention the amount of blind faith required in the issuer.

An old investigation reveals a pattern in Satoshi’s mined bitcoins

„If you are lending money to a company or the government, that company or government is promising to pay you back,“ he continued.

It’s no different than lending money to your brother; hopefully, your brother is really financially stable, so if you lend him money, he’s going to pay you back.

Macro asset performance in 2020

It’s precisely this lack of need to trust that’s why Bitcoin Era, Bitcoin Code, Bitcoin Circuit, Immediate Edge, The News Spy, Bitcoin Billionaire, Bitcoin Trader, Bitcoin Evolution, Bitcoin Revolution, Bitcoin Profit has become the leading investment available in terms of its „hardness“ as money. Unlike fiat, companies or bonds, there is no need to worry about whether the actions of a small number of people will destroy the value of an investment.

Das zinsbullische soziale Gefühl für Tezos und Cardano lässt nach

Das sechsmonatige Engagement der Community in der Umgebung von Tezos und Cardano war hervorragend und zeigte das Potenzial für eine zinsbullische Preisbewegung. Die siebentägige Stimmung ist jedoch nicht so optimistisch.

Die sozialen Kennzahlen von Cardano und Tezos ändern sich

Laut dem Crypto Insights-Anbieter LunarCRUSH haben sich die Kennzahlen für das soziale Engagement von Tezos und Cardano in den letzten sechs Monaten durchgesetzt. Das in Kalifornien ansässige Unternehmen berichtete hier, dass mehr als 75% aller sozialen Interaktionen auf mehreren Plattformen optimistisch gegenüber diesen beiden Altcoins waren.

Tezos verzeichnete in diesem Zeitraum mehr als 700 Millionen soziale Engagements, während Cardano über 620 Millionen Engagements hatte. Dies ist eine erstaunliche Zahl, wenn man bedenkt, dass es nur etwa 30 Millionen Menschen gibt, die Kryptowährung besitzen.

LunarCRUSH berücksichtigt die Tiefe der Community-Interaktion über alle sozialen Beiträge hinweg. Dazu gehören Favoriten, Likes, Kommentare, Antworten und andere Metriken. Durch die Analyse dieser Kennzahlen behauptet das Unternehmen, dass die XTZ- und ADA-Community in den letzten sechs Monaten überwiegend optimistisch geblieben ist.

Dennoch könnte der Zustand der Aufregung auf den globalen Finanzmärkten immer noch auf diese Token übergreifen.

Im Gegensatz dazu zeigen Daten von The TIE, einem Unternehmen für institutionelle Stimmungsanalysen, dass die tägliche Stimmung allmählich nachlässt. In den letzten sieben Tagen ist die Anzahl der positiven Gespräche auf Twitter über Tezos und Cardano von einem lokalen Höhepunkt schnell zurückgegangen.

Die plötzliche Stimmungsänderung könnte in naher Zukunft zu Problemen für diese Altcoins führen, insbesondere angesichts der sich verschärfenden weltweiten Wirtschaftskrise. Dies muss jedoch noch gegen sechs Monate starker Stimmung abgewogen werden. Darüber hinaus scheint Cardano zu einem mehrwöchigen Durchschnitt zurückzukehren, anstatt neue wöchentliche Tiefststände wie Tezos zu erreichen.

Bitcoin

Ist eine Korrektur in Arbeit?

In der Tat gibt es mehrere technische Muster, die den bärischen Aussichten mehr Glaubwürdigkeit verleihen.

Tezos zum Beispiel scheint einen steigenden Keil auf seinem 12-Stunden-Chart zu drucken. Diese technische Formation entwickelte sich als direktes Ergebnis der Preisbewegung nach dem Zusammenbruch des Marktes am 12. März. Eine Trendlinie kann um die Swing-Hochs gezogen werden, während eine andere sich den Swing-Tiefs anzuschließen scheint.

Ein Anstieg des Verkaufsdrucks hinter XTZ, der es ihm ermöglicht, unter die untere Grenze des Keils zu brechen, könnte einen Preisverfall von 36% vorhersagen. Bei einer Validierung könnte sich Tezos darauf vorbereiten, auf 1,34 USD zu fallen.

Dieses Ziel wird bestimmt, indem die Höhe des Keils an seiner dicksten Stelle gemessen und dieser Abstand zum Ausbruchspunkt addiert wird.

In der Zwischenzeit wird Cardano immer wieder von seinem exponentiellen gleitenden 50-Tage-Durchschnitt abgelehnt. Wenn Bären diese Angebotsbarriere nicht überwinden, können sie möglicherweise die Kontrolle über die Preisbewegung übernehmen. Dies würde folglich die Wahrscheinlichkeit eines Abwärtsimpulses erhöhen.

Unter solchen Umständen könnte ADA auf 0,03 USD oder weniger fallen.

Litecoin-Preisanalyse: LTC schießt über $40, während der Bitcoin-Preis einen Sprung nach vorn macht

  • Litecoin könnte erneut zulegen, wenn der Kaufdruck über den unmittelbaren Widerstand hinaus ansteigt
  • Gegenüber dem USD folgt Litecoin auf dem 4-Stunden-Chart einem niedrigeren Tief und einem niedrigeren Hoch
  • Ein Durchbruch unter 0,00585 BTC-Unterstützung kann für das Paar LTC/BTC zu ernsthaften Abwärtsbewegungen führen, aber ein Dreifach-Boden-Muster wird sich höchstwahrscheinlich durchsetzen.

LTC/USD: Litecoin erholt sich nach Test der Unterstützung

Schlüsselwiderstandsstufen: $43,7, $47

Wichtigste Unterstützungsebenen: $37,9, 34,5, $32,4

Litecoin zeigte weiterhin ein Zeichen der Schwäche, nachdem es am 12. April aus einem aufsteigenden Keil herausgebrochen war. Nachdem der LTC heute auf 37,9 Dollar gefallen war, erholte er sich wieder und erholte sich schnell wieder über die 40-Dollar-Marke, die Unterstützung, die vor einigen Stunden gebrochen wurde.

In der Zwischenzeit wird der letzte 24-Stunden-Rückgang durch einen 5%igen Rückgang des Bitcoin-Preises bei Immediate Edge auf heute $6500 verursacht, was darauf hindeutet, dass eine rückläufige Bewegung immer noch vorherrschend ist. Ein weiteres rückläufiges Zeichen hierfür ist das untere Tief und untere Hoch, das sich seit dem Durchbrechen eines aufsteigenden Keiles bildet – wie auf dem 4-Stunden-Chart zu erkennen ist.

Gegenwärtig handelt der LTC um die $41 gegenüber dem US-Dollar. Ein Anstieg über die vorherigen Widerstandsniveaus – die roten Pfeilspitzen könnten es den Haussiers ermöglichen, die Kontrolle zurückzugewinnen. Betrachtet man jedoch die aktuellen Preisaufstellungen, so sind die Bären immer noch im Spiel.

Anmeldung bei Immediate Edge

Litecoin-Preisanalyse

Wie oben erwähnt, erholt sich Litecoin wieder auf den vorherigen Widerstand bei $42. Ein Anstieg über diesen anfänglichen Widerstand hinaus könnte intensive Käufe auf $43,7 und $47 auslösen – wo der Rückgang letzte Woche begann.

Abwärts gerichtet hält Litecoin nun die Unterstützungsmarke bei 37,9 $ – dem derzeitigen Tagestief. Sollte Litecoin unter den blauen Nachfragebereich fallen, liegt die nächste Unterstützung, auf die man achten sollte, bei 34,5 $ (17. März-Tief).

Die nächste Unterstützung danach liegt bei $32,5. Sie kann sogar bis auf 30 $ absinken, wenn das Verkaufsvolumen weiter zunimmt.

LTC/BTC: Litecoin bildet Triple Bottom

Schlüsselwiderstandsstufen: 0,006375 BTC, 0,0068 BTC

Wichtige Unterstützungsebenen: 0,00585 BTC, 0,0055 BTC

Gegenüber Bitcoin liegt LTC derzeit um 1,31% im Minus, nachdem es einen beständigen 9-Tage-Rückgang von 0,006375 Widerstand erlebt hat, der sich für die Bullen in den letzten drei Wochen als schwierig zu überwinden erwiesen hat.

Gleichzeitig unterdrückt die graue absteigende Trendlinie seit Februar zinsbullische Aktionen. Wie auf der Tages-Chart zu erkennen ist, konnte sich Litecoin von einem bedeutenden Unterstützungsniveau bei 0,00585 BTC, das in den vergangenen drei Wochen rückläufige Aktionen auslöste, nur leicht erholen.

Der jüngste Aufschwung könnte ein Triple-Bottom-Muster für Litecoin bestätigen, wenn Käufer von den aktuellen Preisaktionen profitieren können. Das Szenario könnte jedoch noch hässlicher werden, wenn der Preis unter diese bedeutende Unterstützung fällt.

Litecoin-Preisanalyse

Wenn Litecoin 0,00585 BTC-Unterstützung verliert (der blaue Bereich auf dem Chart), könnte der Preis bei 0,0055 BTC unter enormen Verkaufsdruck geraten. Er kann sogar 0,005 BTC erreichen, wenn das Verkaufsvolumen erhöht wird.

Andererseits bietet der jüngste Anstieg des Litecoin-Preises den Käufern eine große Chance – eine Triple-Bottom-Formation. Ein erfolgreicher Anstieg über die graue Trendlinie sollte einen Kauf bis zum Widerstand bei 0,006375 BTC bestätigen, gefolgt von 0,0068 BTC, der auf der Tages-Chart rot markiert ist.

Die nächste zinsbullische Projektion läge bei 0,0080 BTC, falls Litecoin über diese erwähnten Widerstände bricht.

Bitcoin-Preis stößt auf starken Widerstand

Wird Bitcoin in der Lage sein, diesen wichtigen gleitenden Durchschnitt zu überschreiten?
Der Preis wird innerhalb eines kurzfristigen symmetrischen Dreiecks und eines längerfristigen aufsteigenden Keils gehandelt.
Ein Ausbruch aus dem Dreieck würde den Preis wahrscheinlich an die Widerstandslinie des aufsteigenden Keils bringen.

Bitcoin trifft auf Widerstand

Am 6. April sorgte der Bitcoin-Preis für einen zinsbullischen Kerzenleuchter und bewegte sich über mehrere wichtige Widerstandsniveaus, einschließlich der Jahreshöchststände. Seit Erreichen des gleitenden 50-Tage-Durchschnitts (MA) ist die Rallye jedoch ins Stocken geraten.

Bitcoin-Tagesniveaus

Der BTC-Preis ist seit seinem Tiefststand am 13. März erheblich gestiegen und hat mindestens vier Hoch-Tiefststände erreicht. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sich der Preis in einem Aufwärtstrend befindet.

Ein Blick auf die Tages-Chart zeigt, dass BTC am 6. April eine zinsbullische Kerze schuf und sich über den Hauptwiderstand bei $6.850 bewegte. Der Anstieg setzte sich fort und der Preis bewegte sich auch über die Jahreseröffnung hinaus.

Die Aufwärtsbewegung stoppte jedoch, als der Preis die 50-Tage-MA erreichte, die er noch nicht als Unterstützung umgedreht hat. Wenn dies gelingt, liegt die nächst höhere Widerstandsmarke bei $7.750.

Kurzzeit-Perspektive

Kurzfristig folgt der Kurs einer aufsteigenden Unterstützungslinie, und zwar seit dem 30. März. Es scheint jedoch auch ein kurzfristiges symmetrisches Dreieck geschaffen zu haben, das als neutrales Muster betrachtet wird. Da es während eines Aufwärtstrends des Kurses auftritt, wird ein Ausbruch aus diesem Muster erwartet.

Selbst wenn der Preis ausbrechen sollte, wäre es sehr wahrscheinlich, dass er bei $ 7.100 Unterstützung findet, ein Zusammenfluss sowohl einer bedeutenden Unterstützungsebene als auch der aufsteigenden Unterstützungslinie. Daher würde ein Ausbruch aus dem kurzfristigen Dreieck nicht unbedingt bedeuten, dass der Aufwärtstrend beendet ist.

Ausbruch aus dem Symmetrischen Dreieck von Bitcoin

Der vorgeschlagene Ausbruch würde den Preis auch in Richtung der Widerstandslinie des aufsteigenden Keils bringen, in dem er seit Erreichen des Tiefststandes vom 13. März gehandelt wird.

Sollte dies der Fall sein, würde der Preis wahrscheinlich die fünfte und letzte Welle einer Elliott-Formation abschließen, nach der ein Zusammenbruch erwartet würde.

Aufsteigender Keil der Bitcoin

Eine starke Bewegung über $7.800 würde die Keilformation ungültig machen und darauf hinweisen, dass der Preis sich noch nicht nach oben bewegt hat. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels erscheint dies nicht wahrscheinlich.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der BTC-Preis innerhalb eines kurzfristigen symmetrischen Dreiecks und eines längerfristigen aufsteigenden Keils gehandelt wird. Ein Ausbruch aus dem Dreieck würde den Preis wahrscheinlich bis zur Widerstandslinie des aufsteigenden Keils führen.

Der jüngste Anstieg in der Krypto könnte nur ein weiterer Fälschungsmarkt für den Bärenmarkt sein

Krypto-Investoren waren immer wieder in dieser Position. Bitcoin und der Rest des Marktes sind gestiegen und haben eine zinsbullische Dynamik aufgebaut, und was dann? Bisher war fast jede große Rallye nichts anderes als eine Bärenmarktrallye.

Ist diesmal anders? Oder wird der Kryptomarkt einen weiteren massiven Crash erleiden, wenn die aktuelle Rallye zu Ende geht?

Aktuelle Crypto Rallye imitiert vergangene Fälschungen auf dem Bärenmarkt

Bitcoin und der Rest des Kryptowährungsmarktes stecken seit fast drei Jahren in einem langen, schmerzhaften Bärenmarkt – beginnend hier nach dem Platzen der Blase Ende 2017 und Anfang 2018.

Mit der Zeit und mit jeder gescheiterten Rallye schwindet die Hoffnung weiter. Ist diese jüngste Rallye anders und Krypto-Investoren sind einfach ungläubig, oder wird sich diese jüngste Rallye auf dem Kryptowährungsmarkt als eine weitere Fälschung des Bärenmarktes herausstellen, die zu weiteren Tiefstständen führt?

Laut einem Kryptoanalysten weist die aktuelle Rallye ähnliche Anzeichen auf wie die vorherigen Fälschungen am Bärenmarkt, bevor jede Rallye zu einem Abschluss kam.

Bitcoin

Wenn der Anstieg zu einer Rallye des Unglaubens führt, könnten Anleger zu höheren Preisen festsitzen

Die Märkte sind derzeit in Aufruhr über die bevorstehende Rezession und das Coronavirus.

Es hat in den meisten Anlageklassen zu weit verbreiteten Ausverkäufen geführt, und Kryptowährungen wie Bitcoin haben sich besonders geschlagen gegeben

Bitcoin selbst erlitt einen der schlimmsten Crashs in der Geschichte des Vermögenswerts, während der Rest des Marktes in vielen Fällen um über 70% fiel.

All dies, nachdem sich die Marktkapitalisierung für Kryptowährungen Anfang 2020 verdoppelt hatte und Bitcoin auf über 10.000 USD explodierte.

Der katastrophale Sturz, der durch die Befürchtungen des Coronavirus ausgelöst wurde, hat Krypto-Investoren verachtet und möglicherweise ungläubig gemacht.

Der Bitcoin-Preis hat sich gegenüber dem jüngsten Tief unter 4.000 US-Dollar fast verdoppelt, als sich der Staub auf den panikbedingten Ausverkauf legte. Die Krypto-Bewertungen sind gestiegen, aber die Stimmung ist in der Gosse geblieben und hat im Crypto Fear and Greed Index ein Niveau extremer Angst erreicht.

Angesichts der Angst des Marktes bei steigenden Preisen werden Krypto-Investoren, wenn sich diese jüngste Rallye doch als anders herausstellt und keine weitere Fälschung darstellt, unter Schock stehen, wenn die Preise in einen neuen Aufschwung geraten.

Beginn der Expansion des Ripple-Netzwerks nach Mexiko

Beginn der Expansion des Ripple-Netzwerks nach Mexiko

Die Erweiterung des Ripple-Netzwerks ist einer der wichtigsten Katalysatoren, um das Ripple-Netzwerk und die Ripple-XRP-Preisbewegung über viele Monate hinweg am Leben zu erhalten. Auch in der Vergangenheit gab es eine Korrelation zwischen den Ripple-Net-Erweiterungspartnerschaften und der Ripple-XRP-Preisbewegung.

Anwendung bei Bitcoin Trader

Nach den neuesten Entwicklungen im Krypto-Raum würde One Pay FX im Jahr 2020 nach Mexiko expandieren. One Pay FX ist eine auf Ripple basierende Anwendung bei Bitcoin Trader für den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr, die vom spanischen Bankengiganten Santander eingeführt wurde.

Im März wurde ein Formular 20-F bei der US-Börsenaufsichtsbehörde eingereicht; Santander teilte mit, dass One Pay FX bald in Mexiko eintreffen würde. Ursprünglich wurde die Anwendung 2018 eingeführt; sie basiert auf der Softwarelösung Ripple, die es den Banken ermöglicht, die grenzüberschreitenden Zahlungen sofort mit einer durchgängigen RippleNet-Verfolgung abzuwickeln.

Wurde eine Ausweitung des Ripple-Netzwerks erwartet?

Ana Botin, die Vorstandsvorsitzende von Santander, erklärte in der Pressemitteilung des letzten Jahres, dass One Pay FX eine auf Blockketten basierende Technologie einsetzt, um eine einfache, schnelle und sichere Möglichkeit für internationale Geldtransfers bei Bitcoin Trader zu bieten. Darüber hinaus bietet sie Transparenz, Wert und Vertrauen, was die Kunden von Banken wie Santander erwarten können.

Santander betonte, dass die Lösung absolute Transparenz zu einem wettbewerbsfähigen Preis und eine insgesamt verbesserte Kundenerfahrung bietet. Derzeit ist die One Pay FX-App in folgenden Ländern verfügbar: Großbritannien, Brasilien, Spanien, Chile, Polen und Portugal. Gemäß dem Formular 20-F würde die App in allen Märkten von Santander eingeführt werden.

Bemerkenswert ist, dass diese Ripple Net-Erweiterung von InnoVentures, dem Kapitalarm von Santander, unterstützt wird. Im Jahr 2015, der Finanzierungsrunde der Serie A, wurden rund 32 Millionen Dollar aufgebracht, und InnoVentures investierte 4 Millionen Dollar in das Unternehmen. Zu diesem Zeitpunkt arbeitete Santander bereits an einem „proof-of-concept“, indem die Technologie von Ripple für internationale Zahlungen eingesetzt wurde.

Major Kryptowährungsbörse Bitcoin Circuit Binance börsennotierte vier russische Rubel-Handelspaare, nach einer Ankündigung am 2. Dezember

Binance Kryptobörse fügt vier Trading-Paare für den russischen Rubel hinzu.

Die ersten Handelspaare mit dem Rubel sind Binance Coin (BNB), Bitcoin (BTC), Ether (ETH) und XRP. Binance CEO Changpeng Zhao kommentierte die Entwicklung in einem Tweet, der am selben Tag verschickt wurde.

Die Hinzufügung von Handelspaaren durch Binance folgt auf die Einführung des Rubelhandels auf der Plattform Ende Oktober, als Zhao bekannt gab, dass Benutzer dann Fiat-Gelder in Rubel ein- und auszahlen könnten.

Zhao hat zuvor die Position Russlands als wichtige Gerichtsbarkeit für die Krypto- und Blockkettenindustrie gelobt, indem er den Reichtum an Informatik-Talenten in Russland anerkennt und sogar Präsident Vladimir Putin als die einflussreichste Person in der Blockkettenindustrie bezeichnet hat.

Neuzugänge Bitcoin Circuit

Trümmerunterstützungs- und Handelspaare sind die Bitcoin Circuit neuesten in einer Reihe von neuen Funktionen und Assets, die der Plattform in den letzten Monaten hinzugefügt wurden. Allein im November unterstützte Binance die türkische Lira und war auch die erste Börse, die das vom Stallmünzbetreiber Paxos entwickelte Fiat Gateway einführte.

Bitcoin Circuit Mac

Ende Oktober startete der Austausch auch die Unterstützung für die nigerianische Naira. Laut Coinmarketcap hat die Währung in den letzten 24 Stunden ein Handelsvolumen von etwas über 43.000 $ gegenüber Bitcoin und fast 25.000 $ gegenüber Stablecoin Binance USD (BUSD) erreicht.

Intensiver Wettbewerb

Unterdessen erweitern auch die konkurrierenden Kryptowährungshandelsplattformen von Binance ihren Tätigkeitsbereich. Wie Cointelegraph Mitte November berichtete, wird der Bitcoin-Future-Handel an der Intercontinental Exchange (ICE)’s Bakkt-Plattform um eine Option mit Barausgleich erweitert.

Mitte November lancierte die Krypto-Börse OKEx Bitcoin-Futures-Kontrakte, die mit dem Tether (USDT) Stablecoin Marginalisiert sind.

Unter 6,8 Mio. Bitcoin hat im Bitcoin Revival vergangenen Jahr die Hände gewechselt: Zeigt es eine positive Stimmung an

Eine der vielen Schönheiten von Bitcoin ist, dass die Blockchain, die es unterstützt, gleichzeitig pseudonym und transparent ist, was bedeutet, dass man sich die Anzahl der existierenden BTCs ansehen kann, aber nicht weiß, wer (oder was) Münzen besitzt. Die von Bitcoin gezeigte Pseudo-Transparenz hat eine Industrie und Kunst rund um die „Kettenanalyse“ geschaffen, die es Forschern ermöglicht, sich auf eine Weise mit der Kryptowährungsökonomie auseinanderzusetzen, die andere nicht können.

Der führende Anbieter von Blockchain-Analytik, BitInfo Charts, hat kürzlich beobachtet, dass 11,58 Millionen Bitcoin – mehr als 50% des gesamten Kryptowährungsumlaufs, der zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Dokuments auf über 70 Milliarden US-Dollar geschätzt wird – seit über einem Jahr nicht mehr bewegt wurden. Das bedeutet auch, dass in den letzten 12 Monaten weniger als 6,8 Millionen BTCs den Besitzer gewechselt haben.

Dies könnte bedeuten, dass die Stimmung am Markt für Kryptowährungen trotz des 50%igen Kursrückgangs von Bitcoin in den letzten fünf Monaten weiterhin stark positiv ist. Die Sache ist die, wenn Sie keine Kettenanalyse hätten, wären Sie nicht in der Lage gewesen, zu diesem Schluss zu kommen.

Was bedeutet Bitcoin Revival dieser Status

Ja, CoinMetrics schätzt, dass Bitcoin Revival über 4 Millionen BTC – knapp die Hälfte der „ruhenden“ Münzen – an den Äther verloren gegangen sind, wobei die Besitzer der Schlüssel den Zugang zu ihren Schlüsseln verloren haben, verstorben sind, sich entschieden haben, aus anderen Gründen nicht auf die Münzen zuzugreifen usw.

Die Tatsache, dass es einen großen Teil der BTC und damit Investoren in der Branche gibt, die ihre Münzen noch nicht bewegt haben, trotz der fast 100%igen Performance in diesem Jahr, impliziert jedoch eine weitgehend positive Stimmung.

Warum sind HODLers Bullish bei Bitcoin

Aber warum sind sie bullish? Warum sind die Inhaber des ruhenden Bitcoin damit einverstanden, durch parabolische Hochläufe und brutale Drawdowns zu sitzen? Wir haben keine umfassende Liste für die Argumente der sogenannten „HODLers“, aber hier sind einige Gründe, warum, wie Thomas Lee von Fundstrat Global Advisors in einem aktuellen CNBC-Segment „Market Alert“ erklärte.

Erstens stellte der beliebte Forscher fest, dass die Stärke der traditionellen Aktien der BTC wahrscheinlich einige positive Impulse in Richtung int 2020 geben wird. Insbesondere ist er der Ansicht, dass die positive Performance amerikanischer Aktien die Voraussetzungen dafür schaffen sollte, dass risikotolerante Anleger damit beginnen, Kapital zurück in Bitcoin und andere Märkte zu ziehen, die von klassischen Investoren als „riskant“ eingestuft werden.

Bitcoin Revival Windows 10

Zweitens findet die Reduzierung der Blockbelohnungen innerhalb der nächsten sechs Monate statt. Lee glaubt, dass sich dies positiv auf die langfristigen Aussichten für den Preis von Bitcoin auswirken wird.

Und schließlich stellte die Exekutive von Fundstrat fest, dass China zwar einen harten Ansatz bei der Regulierung von Bitcoin in seiner jüngsten Blockchain-Kampagne verfolgt hat, er aber glaubt, dass das Land nach wie vor für digitale Vermögenswerte steht.